Anwendungen mit TimeWaver®

Bei der TimeWaver Analyse wird untersucht, welche Informationen aus einer ausgewählten Datenbank von Einträgen die grösste Resonanz mit dem Informationsfeld des Klienten hervorrufen. Bei der Optimierung werden diese Informationen mittels des TimeWavers in das Informationsfeld des Kunden eingeschwungen und so kann das bioenergetische System ausbalanciert werden.

  • Die Ursachen von Störungen liegen häufig auch in Bereichen, die nicht unmittelbar medizinisch sind, zum Beispiel Partnerschaft, Beruf, Familie, Umweltbelastungen, das gesamte Wohn- und Lebensumfeld. Der TimeWaver ist mit Datenbanken ausgerüstet, die über die rein medizinischen Informationen hinausgehen und auch andere Bereiche umfassen. 

 

 

Anwendungsmöglichkeiten sind extrem vielseitig!

  • Bei Blockaden aller Art, sei dies bei beruflichen Schwierigkeiten oder aber im privaten Bereich.
  • Bei Ängsten unbekannten Ursprungs, so wie auch bei bekannten Ängsten. Bei Lern- und Konzentrations-Schwächen!
  • Erfolglosigkeit trotz grossem Engagement.
  • Ungelöste Krankheitsbefunde - das Suchen von Ursachen!
  • Die erfolgreiche Arbeit in der Unternehmer-Beratung. Gerade in diesem Bereich ist ein faszinierendes Potential und zwar unabhängig, welche Themen in der Unternehmer-Beratung gelöst sein möchten!
  • Analyse und Balancierung mit Tieren und Pflanzen.

 

Hinweis: Wissenschaft und Schulmedizin erkennt die Existenz von Informationsfeldern und deren hier aufgeführte medizinische Bedeutung nicht an. Informationsfeldmedizin bezieht sich nicht auf den physischen Körper, sondern wirkt ausschließlich im Informationskörper des Menschen. Ihr Ziel ist nicht die Erkennung, Linderung oder Verhütung von Krankheiten. TimeWaver Med ersetzt nicht den Gang zum Arzt oder Therapeuten. Die auf den Folgeseiten aufgeführten Inhalte richten sich als Fachinformation an Angehörige von Heilberufen. TimeWaver Med analysiert im Informationsfeld auch mögliche Zusammenhänge mit Krankheiten. Ob dies eine relevante physiologische Wirkung für den Betroffenen hat, ist im Rahmen der Therapiehoheit des jeweiligen Therapeuten zu entscheiden.

Blog

15.07.2019

Einladung: BEMER® - VET  mehr...

09.10.2018

- BEMER - Physikalische Gefässtherapie  mehr...

17.03.2018

WOHLKLANG --- ZAPHIR   mehr...